Mittwoch, 21. Juni 2017

Erfrischender Bulgur-Kichererbsen-Salat mit Schafskäse und Minz Dip

Salate und sonstige Kleinigkeiten sind uns im Moment bei der Hitze am liebsten. So gibt es diese Woche mal einen klassischen Nudelsalat und einen Bulgur Salat, dazu ein Stück Baguette.

Das Rezept vom klassischen  Nudelsalat ist hier zu finden


Für den Bulgur Salat hatte ich diese Zutaten da:

125 g groben Bulgur
250 ml Wasser
Salz
Sieglindes Kartoffelwürzer von Sonnentor (diese Kräutermischung benutze ich bei sehr vielen Gelegenheiten).

Je eine rote und gelbe dicke Paprika gewürfelt (ich habe diese wegen der Verträglichkeit geschält)

Eine halbe große Dose Kichererbsen (abgespült und abgetropft)
Schafskäse zerbröckelt
Kapern
Grüne und schwarze Oliven
Glatte Petersilie gehackt

Für die Salatsoße:
Weißer Balsamico
Gutes Olivenöl
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Chilliflocken,Senf

Für den den Dip
Quark, Joghurt und Schmand verrühren, mit Salz oder Kräutersalz würzen. Minze klein schneiden und unterrühren


Den Bulgur abspülen und mit gesalzenem Wasser aufkochen, dann auf kleinster Stufe 7 Minuten garen vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Mit der Kräutermischung würzen.

Eine gut gewürzte Salatsoße zubereiten. Der Bulgur zieht die Soße so an, das die Würze dabei verloren geht. Eventuell nochmals nachwürzen.

Alle anderen Zutaten mit dem Bulgur vermischen und etwas durchziehen lassen. Dieser Salat eignet sich auch sehr gut als Beilage zum Grillen.




Samstag, 17. Juni 2017

Himbeer Torte mit Nuss-Schokoladenbiskuit



Dieser Kuchen ist so herrlich fruchtig und locker. Der war so schnell aufgegessen. Das Rezept ist von den gestandenen Frauen der Landwirtschaft, Die ihre Rezepte auf "Wochenblatt" veröffentlichen.

Dieses Rezept gibt es hier:


Ein Tipp von mir zu dem Himbeerguss.

Wird der Guss mit purem Himbeersaft (ich habe den von Darbo, dieser Himbeersaft ist so fruchtig, einfach köstlich) gekocht wie im Rezept angegeben, so wir dieser sehr fest. Beim nächsten Mal werde ich die doppelte Menge an Guss machen und dafür einen Teil Himbeersaft mit einem Teil Wasser verdünnen.





Montag, 12. Juni 2017

Rhabarber-Käse-Streuselkuchen

Schnell, bevor die Rhabarber Saison zu Ende geht, wollte ich noch einen Kuchen damit backen. Wie immer, oder besser gesagt wie schon so oft ist dieses Rezept von Lecker.de

Hier ist es zu finden










Dienstag, 30. Mai 2017

Soße nach Art Bearnaise

Da in der Familie alle sehr gerne Spargel essen, am liebsten ganz klassisch mit Schinken und zerlassener Butter, so fehlt uns ab und an doch diese helle Soße. Die gekaufte schmeckt nicht schlecht und eine echte Bearnaise selbst zu machen ist mir zu aufwendig. Das Rezept habe ich von einem netten Mädel bekommen, und was soll ich sagen, die Soße ist ruck zuck fertig und wirklich leicht und nicht zu dickflüssig.

Hier ist noch der Rest der Soße zu sehen.



Das Rezept ist absolut gelingsicher und super lecker.

Läßt man den Estragon weg hat man eine Soße Hollandaise, die zum Spargel wunderbar passt.

Zutaten für 3 Portionen

2 frische Eigelb
1 El Zitonensaft
1 Tl Senf
1 El Creme Fraiche
1 Tl Zucker
150 g geschmolzene  Butter
1 Tl getrockneter Estragon
Salz und Pfeffer

Die Eigelbe mit Zitronensaft, Estragon,Senf, Creme Fraiche, Zucker und etwas Salz in einem hohen Becher mit einem Pürrierstab glatt pürieren. Nun die Butter kurz aufkochen lassen, langsam in das Gefäß geben und dabei den Stab weiterlaufen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertig ist eine feine Soße.

Erdbeer Tarte einfach köstlich

Die Tarte war so schnell verputzt, da konnte ich gerade noch vom Rest ein paar Fotos machen.


Das Rezept ist von Essen und Trinken und ist hier zu finden,

Ich habe wie immer etwas nach meinem Geschmack verändert.

Den Teig habe ich nach diesem Rezept gemacht. 

Allerdings habe ich den Teig blind gebacken, Ich habe den Teigboden mit Backpapier belegt und mit Erbsen ausgefüllt und bei 190 Grad 20 Minuten gebacken, dann das Papier und die Erbsen entfernt und nochmals 10 Minuten gebacken.

Ich habe dann den erkalteten Boden dünn mit Kuvertüre bestrichen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Sonnst habe ich alles so wie im Rezept beschrieben gemacht und der Kuchen hat sehr, sehr gut geschmeckt und war so schnell aufgegessen.







Mittwoch, 24. Mai 2017

Erdbeer-Rhabarber-Kuchen mit Haselnuss Krokant

Dieser Kuchen ist für das nette Team meiner Augenarzt Praxis. Dort ist man immer so freundlich und nett.








Es ist ein einfacher Rührteig mit Krokant, Erdbeeren und Rhabarber. Da wir nun die Saison der ersten Früchte haben, sollte der Kuchen damit gebacken werden,

Aus folgenden Zutaten einen Rührteig herstellen.

1 Tüte Haselnuss Krokant
300 g Butter
250 g Zucker
2 Vanillezucker
1 Prise Salz
6 Eier
350 g Mehl, 100 g Speisestärke und 1 Pck Backpulver gesiebt

Den Rhabarber unter den Teig heben und auf ein gefettetes Backblech streichen. Die Erdbeeren darauf verteilen und etwas in den Teig drücken.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad etwa 45 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Montag, 22. Mai 2017

Ein sonniger Moment am frühen Sonntag Morgen

Der Garten im Mai. Die Morgensonne lässt den Garten erstrahlen und das saftige Grün leuchten.






Biskuitrolle mit Erdbeeren und Rharbarber

Es sollte eine Biskuitrolle mit Erdbeeren und Rhabarber werden, doch ich hatte keinen Rhabarber da und so gab es sie nur mit Erdbeeren. Der Biskuit ist mir richtig gut gelungen, der war so zart, weich und soft. Es wurde eine "Monsterrolle" kein Wunder bei 5 Eier. Die Creme habe ich ein wenig anders gemacht, ich hatte Quark mit 10% Fett.

Das Rezept gibt es hier und ist von Lecker.de, die meisten Backrezepte die ich verwende sind von Lecker.






Sonntag, 7. Mai 2017

Himbeer-Schmand-Kuchen

Ich hatte noch einige gefrorene Himbeeren da, wunderbar für diesen Kuchen. Der Kuchen war fein cremig und fruchtig. Sehr lecker.


  Einen Mürbeteig herstellen aus diesen Zutaten:
  200 g Mehl
 125 g Butter 1 Ei 1 Prise Salz
 75 g Zucker
 1 gestr. Tl Backpulver

 Einen Pudding aus diesen Zutaten kochen und etwas abkühlen lassen, ab und an umrühren
 500 ml Milch
 1 Pck. Vanillepuddingpulver
 2 El Zucker

500 g Schmand unter den abgekühlten Pudding rühren

250 g TK Himbeeren

Den Teig ausrollen und in eine gefettete Springform geben und einen kleinen Rand formen. Die Creme einfüllen und glatt streichen. Die Himbeeren darauf verteilen und eindrücken.

Bei 175 Grad etwa 60 Min backen





Montag, 1. Mai 2017

Erdbeer Galette

Immer wieder lecker und gerne gegessen, ob zum Kaffee, oder als Nachtisch mit einer Kugel Vanilleeis.

Das Rezept gibt es hier.

Ich hatte da:
Frische Erdbeeren, da es nicht so viele waren habe ich noch eine Schale gefrorene Himbeeren und Brombeeren dazu gemischt. Gelierzucker und Speisestärke unterheben. (dieses Mal hatte ich etwas zu wenig davon genommen, die Früchte gaben noch etwas Saft ab, was aber dem Geschmack nichts anhaben konnte.